Image

Hermelsbacher Weg 41
57072 Siegen
Telefon: 0271 - 230 96 10
E-Mail: info@dr-bickmann.de

Quellangaben

Einige Berichte hier im Bereich Aktuelles beruhen auf externen Quellen, welche unterhalb der Artikel aufgeführt werden.

Jenapharm bringt Kyleena

Berlin - Eigentlich wollte Bayer das Intrauterinsystem Kyleena zum Jahresbeginn auf den Markt bringen. Nun kündigt Jenapharm die Markteinführung für Mai an.

Kyleena (Levonorgstrel, LNG) hat vor wenigen Tagen die Zulassung für den deutschen Markt erhalten und soll ab Mitte Mai den Frauen zur Kontrazeption zur Verfügung stehen. Die neue Spirale nutzt den kleinsten heute verfügbaren T-förmigen Kunststoffkörper von 28 x 30 mm und enthält 19,5 mg LNG. Der kontrazeptive Effekt hält nach Herstellerangaben bis zu fünf Jahre und hat einen Pearl-Index von 0,29.

Damit ist Kyleena zwischen Mirena und Jaydess, den beiden bereits verfügbaren Hormonspiralen, angesiedelt. Mirena ist seit 1990 auf dem Markt und enthält 52 mg LNG. Das Präparat wird aber nicht nur eingesetzt zur Kontrazeption, sondern auch bei Hypermenorrhoe, also starken Menstruationsblutungen. Seit der Markteinführung wurden in mittlerweile 131 Ländern rund 35 Millionen Packungen verkauft. Jaydess enthält 13,5 mg LNG. Kyleena ist so groß wie Jaydess und bietet über den gleichen Zeitraum Schutz wie Mirena.

Laut Hersteller stellt das neue Produkt den Frauen im gebärfähigen Alter eine neue Wahlmöglichkeit zur Kontrazeption zur Verfügung, unabhängig davon, ob sie bereits schwanger waren oder nicht. Kyleena setzt durchschnittlich pro Tag 9 µg des Gelbkörperhormons in die Gebärmutter frei. Der normale weibliche Zyklus bleibt erhalten.

Quelle: 27. März 2017 Apotheke Adhoc

Super User

Hans-Jürgen Bickmann - jameda.de
Dr. med. Dr. phil.
Hans-Jürgen Bickmann

Hermelsbacher Weg 41  |  57072 Siegen

Tel: 0271 - 230 96 10  |  Fax: 0271 - 230 96 16 
 

GTranslate

Praxisklinik Hermelsbacher Weg
Hermelsbacher Weg 41
57072 Siegen
IK 203519683